Sunday, April 24, 2016

Die Befölkerung leidet an Hunger ....

Der Führung und den Staatsbeamten scheint es scheiss egal zu sein aber die Leute in Mindanao leiden an Hunger. Die grosse Trockenheit hat es mit sich gebracht. In verschiedenen Staedten gehen die Leute auf die Strasse und verlangen Hilfe, seit kurzem in Kidapawan, gestern in Koronadal etc.
Seit etwa 10 Tagen helfen wir hier soweit wir können. Der Familie habe ich genug Reis gekauft und die Nachbarn und ältere Leute versorgen wir gratis, d.h. die können sich etwas Essen hier abholen.
Heute Mittag waren wir in Midsayap, eine florierende Stadt, und haben in einer Pizzeria zu Mittag gegessen. Einige Kinder haben ans Fenster geklopft und die Hand aufgehalten, nicht um Geld zu betteln sondern um etwas zu essen zu bekommen. Wir haben diesen Kids Pizza abgegeben und die sind wie hungrige Wölfe darüber hergefallen. Ihr lächeln war uns Dank genug.
Am Nachmittag sind wir zum Markt und haben dort Kleider gekauft, T-shirts, Shorts, Röcke und Unterwäsche für die Kinder aus unserer Nachbarschaft.

Was für eine Freude für die Kids aber auch für uns.

No comments:

Post a Comment